Müll an der Mosel rund um Kobern-Gondorf eingesammelt

Nach dem Vorbild „Paddeln für saubere Flüsse und Meere“

20190224 wsc collage web

Die Paddlergruppe des W.S.C. Untermosel e.V. um Andreas Urban, Sebastian Probstfeld, Sascha Kipka und Hardy Türpe sammelten Müll rund um den Flussbereich in Kobern-Gondorf. (Foto: Privat)


Nach einer Sonntagstour an der Mosel rund um Kobern-Gondorf wurde die spontane Idee geboren, eine freiwillige Müllsammelaktion durchzuführen. Dabei wurde festgestellt, dass nach dem letzten kleinen Hochwasser sich sehr viel Unrat (meistens Plastik) angesammelt hatte und das vorwiegend an vom Land unzugänglichen Stellen.

„Als Vorbild für diese Umweltaktion dient das Winninger „Clean-River Projekt“ von Stephan Horch, mit dem wir auch diesbezüglich Kontakt aufgenommen haben“, so Andreas Urban von der W.S.C.-Paddlergruppe. „Wir möchten damit für das Projekt in Winningen unterstützend werben, aber auch gleichzeitig das Umweltbewusstsein weiter schärfen.“

So setze die Sonntags-Paddlergruppe des WSC Untermosel das kurzfristig geplante Projekt am Sonntagvormittag, 24. Februar 2019, um. Neben Plastik wurde auch weiterer Unrat wie z.B. illegal entsorgte Waschbecken eingesammelt. Sportwart Hardy Türpe konnte die Ortsgemeinde Kobern-Gondorf direkt dafür gewinnen, den eingesammelten Müll zu entsorgen.

Der W.S.C. Untermosel hat damit aktiv etwas gegen die Vermüllung des Flussbereichs rund um Kobern-Gondorf und für den Umweltschutz getan. Es ist auch keine einmalige Aktion des kleinen Vereins. Denn der WSC hat schon seit einigen Jahrzehnten immer wieder solche Säuberungsaktionen an der Mosel durchgeführt – so soll es auch in der Zukunft sein. Vor allem möchte der Verein für eine umwelt- und verantwortungsbewusste Nutzung der schönen Naturlandschaft an der Mosel werben.

Pressemitteilung W.S.C. Untermosel e.V.

Wetter

 

© 2018 Wassersportclub Untermosel e.V.  ·  Mitglied im Deutschen Kanuverband & Kanuverband Rheinland

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Siehe Datenschutz.
Weitere Informationen    Ok